Babyausstattung: was wir wirklich brauchten und was nicht…

Eigentlich nehme ich es mir schon lange vor diesen Post zu erstellen. Aber ihr kennt das ja…
Nachdem sich aber im Moment bei uns im Freundeskreis die Babybäuchleins und newborn Babies ziemlich häufen, musste ich jetzt wirklich zur Tat schreiten und diesen Post endlich verfassen.

Nur zu gut kann ich mich daran erinnern, als wir Abend für Abend auf der Suche nach der „Babygrundausstattung“ das Internet und diverse Kataloge durchforstet haben. Gerade im Netz kursieren unzählige Listen zu diesem Thema. Manche sogar mit genauen Stückzahlen der Kleidungsstücke :shock:. Die Frage ist nur, was brauche ich wirklich und auf was kann getrost verzichtet werden?
Vielleicht kann ich euch diese Frage mit meinen Erfahrungen beantworten. Wir glaubten anfänglich nämlich, dass man ALLES braucht was so auf diesen Listen steht. Im Nachhinein gesehen weiß ich: nö. Brauchste nämlich nicht.

Hier also meine eigene Liste mit Dingen die wir brauchten bzw. für uns lebensnotwendig waren ;).
Ich habe versucht Kategorien zu erstellen, die mir halbwegs sinnvoll vorkommen. Natürlich ist diese Liste rein subjektiv und vermutlich für den/die eine/n oder andere/n von euch nicht vollständig, aber es ist ein Versuch euch die (Kauf)Entscheidung(en) etwas einfacher zu machen.

Und wenn ich euer Interesse jetzt geweckt habe, dann könnt ihr euch diese, meine, Babyliste sehr gerne hier unten als .pdf unter den Nagel reißen.

Babyliste

Noch ein kleiner Tipp: auch wenn es euch anfänglich ganz wichtig erscheint: es muss nicht immer alles neu sein. Gerade für die ganz Kleinen gibt es gebraucht ganz wunderbare Dinge, die meist auch nur ein paar Mal, wenn überhaupt, benutzt wurden.
Für mich waren folgende Plattformen im Netz dabei eine große Hilfe:
mamikreisel
willhaben
shpock

Und jetzt viel Spaß beim Lesen der Liste. Und an alle werdenden Eltern: genießt diese magische Zeit ♥

Advertisements

9 Gedanken zu “Babyausstattung: was wir wirklich brauchten und was nicht…

  1. Antonia schreibt:

    Musste gleich grinsen bei deiner Liste. Das ist so subjektiv, mit was man selbst gut klar kommt, was das Kind toleriert und was nicht. Bei uns hat Grösse 56 übrigens gerade mal 5 Wochen gereicht. Hoffe, Nr. 2 lässt sich mehr Zeit. Tat mir immer so Leid um die schönen Sachen. Lg, Antonia

    Gefällt mir

    • salzburgmom schreibt:

      Ja, das stimmt, es ist wirklich absolut subjektiv und im Endeffekt muss man sich eh selbst zurecht finden, aber ich dachte es kann ja nicht schaden mal das was für uns (un)wichtig war aufzuschreiben 🙂
      Was hast du unbedingt/gar nicht gebraucht?

      LG Cora

      Gefällt 1 Person

  2. Antonia schreibt:

    Absolut überlebensnotwendig waren bei uns Tragetuch UND Tragehilfe. Unser Kleiner war ein absoluter Tragling. Eine Milchpumpe, dachte ich vorher brauch ich bestimmt nicht. An Tag 3 hab ich meinen Mann dann los geschickt, eine zu kaufen, und sie regelmäßig benutzt. Dafür dachten wir, wir brauchen unbedingt so einen Fläschchenwärmer, der die abgepumpte oder Fertigmilch auf die richtige Temperatur bringt. (Hatten uns Freunde wärmstens empfohlen) Haben wir vielleicht 2 mal benutzt 😦 bei den Klamotten Stimme ich dir zu. Wir hatten am Anfang viele Strampler und fanden das unkomplizierter als mit Hosen und Pullover. Allerdings hatten wir viel zu viele Klamotten geschenkt bekommen. Ich find deine Liste schon eine gute Orientierung, nur: 6 Monate später ist man dann schlauer, was man braucht und was nicht.

    Gefällt 1 Person

    • salzburgmom schreibt:

      Ja, Tragetuch und Tragehilfe waren bei uns auch Gold wert! Mit Fläschchenwärmer habe ich die gleiche Erfahrung gemacht. Das werde ich gleich noch auf der Liste ergänzen. Danke dafür 🙂
      Hinterher ist man bekanntlich ja immer schlauer, aber wenn man halbwegs eine Orientierung hat, dann ist das schon gut.

      Liebe Grüße,
      Cora

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s