Hilfe für Flüchtlinge in Salzburg

Im Moment polarisiert wohl kaum ein anderes Thema mehr, als das der Flüchtlingsproblematik.
Für mich gibt es dabei nur einen, klaren und unumstößlichen Standpunkt. Nämlich den, mich solidarisch mit den hilfsbedürftigen Menschen zu stellen, Hilfe zu leisten und mich ganz klar gegen AusländerInnenhetze, Rassismus, Faschismus und andere Dummheiten zu stellen.
Was dieser Tage in den sozialen Netzwerken zu dieser Thematik herumgeistert beschämt mich, macht mich traurig und nicht zuletzt wütend. Da lese ich Dinge wie „sind doch alles nur Wirtschaftsflüchtlinge“, „wann tut unsere Regierung endlich etwas gegen die“ oder, noch absurder, „wir werden überschwemmt“. Ich möchte mich hiermit ganz klar von jedweden Parolen die auf Facebook & Co. herumgeistern, womöglich auch noch von meinen „Freunden“ kommen und auch nur ansatzweise in Richtung Fremdenfeindlichkeit und/oder AusländerInnenhetze gehen, distanzieren. Meine Meinung ist eine ganz andere. Die genau gegenteilige. Wir leben in einem Land in dem es vieles im Überfluss gibt, Frieden herrscht und es uns wirklich gut geht. Wir sind, meiner Meinung nach, verpflichtet zu helfen. Wir dürfen nicht wegsehen.
Der Lieblingsmann und ich haben also beschlossen etwas zu tun. Zu helfen. In Salzburg wurden Zelte errichtet in denen die Menschen, die unsagbares und unvorstellbares Leid erlebt haben, mehr schlecht als recht hausen. Teilweise unter freiem Himmel schlafen müssen. Und, es fehlt am Nötigsten. Und zwar an allen Ecken und Enden. Deshalb haben wir mit der Caritas Salzburg Kontakt aufgenommen. Gefragt was wir tun können. Was sie brauchen.  Und hier kommt ihr ins Spiel. Im Zeitraum von 10. – 24. August 2015 möchten wir eine Spendenaktion starten und dabei möglichst viele Hilfsgüter sammeln.
Das Eine oder Andere Gut findet bestimmt jede/r im Kasten, im Keller, am Dachboden oder sonst irgendwo 🙂
Hier eine Liste was alles benötigt wird:
Bekleidung:
– gut erhaltene(!) Kleidung, vorwiegend für Männer
– neuwertige(!) Unterwäsche und Socken
– Schuhe und Hausschuhe
Fahrräder und Kinderfahrräder
Hygieneartikel:
– Duschgel und Shampoo
– Rasierschaum und Nassrasierer
– Zahnpasta und Zahnbürsten
– Deo
– Waschmittel
– Klopapier
– Küchenrolle
– Nagelzwicker
Haushaltsartikel:
– Teller
– Besteck
– Tassen
– Trinkgläser
– Geschirrtücher
– Handtücher
– Wäscheständer
– Kaffeemaschine
– Staubsauger
– Töpfe und Pfannen
– Bettwäsche
Schreibblöcke, Stifte und einfache Kinderbücher zum Deutsch lernen

Wichtig ist, das bitten wir euch wirklich zu Herzen zu nehmen, sammelt nur Dinge die auch wirklich noch verwendbar sind. Sprich saubere und intakte Bekleidung und Schuhe, Hausrat der funktioniert und brauchbar ist, Hygieneartikel die neu und unbenutzt sind, etc.
Falls es jemandem nicht möglich ist die Hilfsgüter zu uns zu bringen, sind wir nach vorheriger Absprache auch gerne bereit diese abzuholen (in für uns machbarem Umkreis).
Spenden nehmen wir nur nach vorheriger Absprache (per Mail: c.hieke@gmx.at oder jens.hieke@gmx.at) entgegen.

Wir hoffen auf rege Beteiligung, zahlreiche Hilfsgüter und viele positive Rückmeldungen.
Lasst uns gemeinsam für mehr Menschlichkeit und gegen Rassismus, Fremdenhass und Intoleranz aufstehen.
Lasst uns gemeinsam helfen.

Edit: wir haben bereits einige Spenden erhalten – vielen, vielen Dank dafür!
Unsere Aktion geht noch bis 24.08.2015. Wir hoffen bis dahin noch ein paar mehr Spenden sammeln zu können.
Mit eurer Hilfe klappt das bestimmt 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s