-15 % Vorfreuderabatt :)

Meine Lieben, schaut in meinem dawanda-Shop vorbei. Es zahlt sich aus! Ihr bekommt dort nämlich bis einschließlich 05.12.17 -15 % auf das gesamte Sortiment.

Ich freue mich auf dich!

-15 Vorfreuderabatt

Advertisements

Wie im Rausch…

… im Stirnbandrausch. Ich sage euch, ich bin infiziert mit dem Stirn- und Haarbandvirus.
Jedes Outfit, das momentan entsteht, bekommt auch ein Stirn- oder Haarband. Ich könnte vor Glück juchzen, wenn ich meine Minimäuse mit ihren Bändern am Kopf sehe. ❤

Das Wetter ist bei uns momentan auch so richtig super für Stirnbänder: zu warm für Mützen und doch noch zu kalt um ganz ohne Kopfbedeckung im Garten flitzen zu können.
So entstehen hier fast täglich Stirnbänder. Auch meine Freundinnen habe ich schon angesteckt. Einige von ihnen haben schon bei mir geordert. 😉 Und ich freue mich wie ein Schnitzerl, wenn ich meine Herzensdamen und ihre Kids mit meinen genähten Dingen sehe. Gibt es für eine DIY-Hobby-Näh-Mama ein größeres Kompliment als wenn die Sachen, die mit viel Liebe und Herzblut hergestellt werden, auch getragen werden? Hach. Schön.

Ihr merkt vielleicht, ich bin Feuer und Flamme für meine ‚Banderln‘. Aber jetzt lassen wir erst mal Bilder sprechen. 😍🌷💝🙆🌈🙃
(Achtung: Bilderflut!)


Na, was sagt ihr? Könnt ihr meine Euphorie jetzt verstehen?! 😅❣️
Bei den Farben lässt sich eine gewisse Vorliebe für grau entdecken, stimmts?! Tja, klassich ist eben immer noch klassisch, gell. 😉

So und damit nicht genug. Jetzt kommt der Zuckerschock. Die Haarbänder für die Kugelminimaus. Leider könnt ihr das ganze Bild nicht sehen, aber ich sage euch: cuteness overload. 💕💞💓💗💖💘💝💟


Ihr wollt auch so ein tolles Frühlingswetter-Stirnband oder ein Maximum-Süßigkeits-Haarband? Dann schreibt mir doch einfach… oder …

macht es euch selbst:

SM Stirn- und Schleifenband: Stirnband und Schleifenband von Kreatives Knöpfchen (ich habe das Stirnband auf 20cm verbreitert)
SM Haarband: Haarband mit Schleife von Kreativlabor Berlin (die anderen beiden Haarbänder sind einwenig abgewandelte Formen davon)
SM Stirnband celtic knot: eigenes
SM Stirnband gedreht: eigenes

Ich gehe mich jetzt weiter freuen und wünsche euch alles Liebe 🌷

Mein erstes Probeplotten: das ist daraus geworden

Wie ich euch in einem früheren Post (hier) ja bereits berichtet habe, durfte ich für Moni von Art of Singer, ihre aktuellen Plots ausprobieren.

Ich habe mich riesig gefreut, als mich Moni Mitte Februar angeschrieben und mir mitgeteilt hat, dass ich in ihrem Probeplott-Team dabei sein darf. Einige Male habe ich mich ja schon beworben und dieses Mal hat es tatsächlich geklappt.

Lange Rede kurzer Sinn: ich möchte euch heute gerne meine Werke zeigen, die während der Probeplottzeit entstanden sind.
Die Motive sind wunderbar frühlingshaft und machen Lust und Laune auf Sonnenschein und warmes Wetter.

Mittlerweile durfte ich schon dreimal bei Moni und Ihrem Team mitarbeiten, da der Große aber nicht wirklich gerne vor der Kamera steht und die Minimaus ziemlich viel am Busen hängt, hinke ich mit meiner Veröffentlichung ein bisschen hinterher. Aber beim heutigen Regentag sind frühlingshafte Motive doch genau das Richtige, oder?!

Shirt: Shirt Paul von pattydoo
Plotterdateien: Art of Singer
Folien: Plotterprinzessin

Beim zweiten Probeplotten wurde es dann mit Kirschzwei, Vogelkäfig und Co. noch einen Ticken frühlingshafter. Aber seht selbst:

Stoff: Ikea
Glitzerfolie: Plottermarie
Bilderrahmen: Ikea

So und last but not least, wurde es dann auch noch so richtig tierisch. Diese Motive sind für mich genau richtig gekommen. Hatte der Lieblingsmann doch am Wochenende Geburtstag und ich schon hin und her überlegt wie ich die Geburtstags-Muffins ein bisschen aufpeppen kann. Genau super 🙂

Papierförmchen: dm drogeriemarkt
Geschirr: pip von Emil & Paula

So und wisst ihr was das wirklich Tolle an dem Ganzen ist?! Die Dateien sind for free! 🙆🙃😍
Ihr bekommt sie alle auf der Facebookseite von Art of Singer.

Viel Spaß beim Nachmachen! 💐

Big Easy: Probenähen für Koko & Dolores (Part 1)

Unglaublich, aber wahr! Ich durfte mein erstes Probenähen absolvieren!
Ich weiß nicht, wie oft ich mich schon für diverse Probenähereien beworben habe und Anfang Februar, dann die Nachricht von Nelly von Koko&Dolores, dass ich dabei sein darf. Könnt ihr euch vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe? Im Kreis bin ich gesprungen, so sehr hab ich mich gefreut. 🙆

Der Schnitt ist ein lockerer, lässiger Oversizeschnitt mit tieferem Schritt. Sie ist wirklich super easy und total schnell genäht. Für das Frühlingskind ideal zum Spielen und Toben und für die Herbstmaus perfekt um über den properen Stoffwindelpopo zu passen.

Den Schnitt gibt es in den Größen 50 – 116 und den bekommt ihr jetzt noch zum Einführungspreis von € 3,90 hier: http://shop.kokodolores.com/

Genäht habe ich, unter anderem, zwei Modelle für die Minizuckermaus in Größe 62. Die sitzt wirklich super und geht perfekt über den Stoffwindelpopo drüber. Da rutscht nix und zwickt auch nix. 🙃

 

Hose: Big Easy von Koko&Dolores
Shirt: Babyshirt von Kid5
Plott: Schwalben von Grinsestern

Für mich war es ein tolles Erlebnis für ein neues Ebook probenähen zu dürfen. Außerdem waren die Mädls, die mit im Team waren, allesamt super nett und wir hatten viel Spaß. Und Nelly ist mir Rat und Tat zur Seite gestanden. Ich wünsche ihr viel Erfolg bei diesem und allen noch folgenden Projekten! ❤

Die sind echt so klein?!

Das Jahr 2015 scheint in unserem Freundeskreis ein sehr fruchtbares Jahr gewesen zu sein. Insgesamt durften wir heuer schon 5 kleine Wunder begrüßen. Und natürlich lasse ich es mir nicht nehmen diese Wuzis ein bisschen zu benähen. 😍

Eines erstaunt mich dabei allerdings jedes Mal wieder aufs Neue: sind die echt so klein?! Oftmals ist ihnen nämlich sogar die Gr. 56 noch viiiiiel zu groß.
Ich stelle fest, dass man das wirklich schnell vergisst wie mini klein Neugeborene am Anfang doch tatsächlich sind. ‚Meiner war sicher NIE so klein.‘, denke ich mir dann immer. Wenn mir dann wieder mal ein Foto in die Finger kommt, bemerke ich allerdings, dass unser Frühlingskind wohl am allerkleinsten von allen war.  😊

Aber ja, auch bei unserem Herbstzwerg werde ich wieder völlig erstaunt sein, wie klein sie doch tatsächlich sind.

Nun aber noch ein paar Ergänzungen zu meinem Genähten von A-Z:

neugeborenen-set-louisa
SM Pumphose: Baby-Pumphose
SM Sabberlatz: Halstuch Sabberlatz
SM Wendebeanie: Baby-Wendebeanie
alle Schnittmuster sind von Lybstes
Stoff: NähBar Salzburg

traumanzug-gr-56
SM Anzug: Traumanzug (ohne Taschen, dafür mit Knopfleiste) von Lotte & Ludwig
SM Beanie: Baby-Wendebeanie von Lybstes
Stoff: Wenatex Haus der Stoffe

Für gemütliche Stunden

Jetzt ist es wieder so weit: die kalte Jahreszeit bricht an.
Nach ein paar wunderschönen, fast schon spätsommerlichen Tagen, hält jetzt kalt-nasses Herbstwetter Einzug.
Ich liebe diese Jahreszeit: bunte Blätter, Kastanien sammeln, Maroni braten und heißen Tee nach kalten Herbstspaziergängen. 🍂🌰☕

Und was gibt es gemütlicheres als einen Herbstspaziergang bei einer Tasse Tee in einem gemütlichen Jumpsuit ausklingen zu lassen? Zumindest bei den Kleinsten sieht das ja zuckersüß aus (meinen Anblick im Jogging-Jumpsuit erspar ich euch an dieser Stelle 😉 ).
Und deshalb habe ich für die zwei Mücken in unserem Haus nach einem passenden SM für gemütlichkeits-Jumpsuits gesucht. Fündig bin ich dann im Hause handmade with Eva baby geworden. Da gibt es nämlich das wunderbare Babyoverall O#1, in welches ich mich gleich verliebt habe. 😍

collage-o1-blau
Stoff: Stoff & Stil
Schnitt: Babyoverall O#1 von handmade with Eva baby
Plottdatei: Kleine Schwester von Blog ohne Namen

collage-o1-rosa
Stoff: Wenatex Haus der Stoffe
Schnitt: Babyoverall O#1 von handmade with Eva baby

Und dieser tolle Anzug ist für den Sohn einer guten Freundin, als Geburtstagsgeschenk entstanden. Ein Matsch-und-Patsch-Anzug aus Softshell. 🙂
o1-apfel
Stoff: Wenatex Haus der Stoffe
Schnitt: Babyoverall O#1 von handmade with Eva baby

Neue Liebe: der Turnbeutel von himmelgrau

Ich habe eine neue Liebe: der Turnbeutel von himmelgrau.
Ein wunderbares Freebook. Fix genäht. In drei Größen (Kleinkinder, Kinder, Jugendliche/Erwachsene) und der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Herrlich. Mein Verwandten/Freundeskreis wurde schon ausgestattet und wir sind alle hellauf begeistert. ❤

Aber macht euch selbst ein Bild von diesem Wunderding 🙂
Getragen wird der Turnbeutel hier vom Frühlingskind und meinem wundervollen Patenkind. An einem herrlichen Herbsttag. *Hach*mittel_klein_bearbeitet

Stoff: Ikea
Kordeln: Stoff & Stil
Schnitt: Turnbeutel von himmelgrau
Plottdatei Eule: Sugar skull owl von mirella.design
Plottdatei Kran: Baustelle von elbpudel
Größe: links Mittel, rechts klein

Einstieg in die PlotterSzene #1

Alle die in der Näh- und Bastelszene unterwegs sind, kennen den Begriff ‚plotten‘ wohl schon, denn auf kaum einem DIY-Blog kommt man an diesem Thema vorbei.

Ich selbst liebäugle schon länger mit dieser Materie. Allerdings habe ich mich bis jetzt noch nicht so wirklich drüber getraut.
Neben dem Nähen ist das also momentan mein größtes DIY-Ding.

Jetzt aber erstmal eine kurze (unvollständige) Übersicht was man mit einem (Schneid)Plotter alles anstellen kann:
– Kleidung aufpeppen (mit Flex-, Flock- oder Effektfolie)
– Papeterie (Karten, Geschenkanhänger, …)
– Sticker (Wandsticker, Autoaufkleber, …)
– Prägen, Schneiden, Perforieren

Ihr seht, mit diesem Wahnsinnsding sind dem DIY-Kreativitäts-Wahn keine Grenzen mehr gesetzt. 😎
Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen: ja, vor ein paar Tagen hat so ein Wunderding im Hause salzburgmom Einzug gehalten und zwar nicht irgendeiner, nein, der neue Silhouette Cameo 3
Dazu muss ich vielleicht sagen, dass ich vor ein paar Tagen meinen „Runden“ hatte und das unter anderem eines der vielen, wahnsinnig großzügigen Geschenke meiner 30erGäste war 😳

Und hier ist der viel besagte Plotter:cameo-3-beschriftet

Lieferumfang:
– Plotter Cameo 3
– USB-Kabel
– A/C Powerkabel
– Universalmesser
– Querschneider
– Schneidmatte (12″)
– erste Schritte (eine ausführliche Bedienungsanleitung konnte ich bisher leider noch nicht finden)

Was mir als erstes in den Sinn kommt: das Ding ist RIESIG. Klar, es kann bis zu A3 plotten. In meinem Kopf geistert allerdings schon die Frage „wo stelle ich dieses Monstrum bloß hin?“ herum. 😀

Und hier noch ein Foto in geöffnetem Zustand:
cameo-3-offen-beschriftet

Welche Features hat der neue Silhouette Cameo 3?
– LCD Touchscreen
– verstellbare Andruckrollen
– Aufbewahrungsfächer für Zubehör und Querschneider
– kann mittels Bluetooth mit dem PC verbunden werden
– zwei Werkzeughalter
– automatisches Messer (muss nicht mehr händisch eingestellt werden)
– Print & Cut (selbst ausdrucken und ausschneiden lassen)
– PixScan (Vorlage mit Handy oder Kamera aufnehmen und mit dem Plotter bearbeiten)
– schneidet Materialien bis zu 2mm Dicke
– Barcode Scanfunktion (für wiederholte Schneidarbeiten)

Welche Materialien können bearbeitet werden?
– Stoff
– Papier
– Karton
– Wellpappe
– Folien (Flex-, Flock-, Vinyl-, Effekt, Glow-, …)
Grundsätzlich können Materialien bis zu einer Dicke von 2mm geschnitten werden.

Betrieben wird der (Schneid)Plotter mit der dazugehörigen Software: Silhouette Studio® Basic Edition. Diese kann kostenlos hier heruntergeladen werden.
Die Silhouette Basic Edition ist gratis, es kann aber auch, unter anderem, ein Upgrade auf die Silhouette Studio® Designer Edition gemacht werden ($ 49,99). Hierbei können dann mehrere Dateiformate geladen werden.
Ich bin allerdings froh, wenn ich mich in der Basic Edition zurechtfinde 😉

So, das erstmal der erste Bericht zu meinem neuen „Spielzeug“.
Sobald die Folien eintreffen (die sind leider nicht zeitgleich geliefert worden), geht es dann richtig los.
Ein Erfahrungsbericht folgt 🙂

Müsli, Müsli mjamjamjam

In den Regalen der umliegenden Supermärkte biegen sich die Bretter der Müsliabteilung. Bei jedem Einkauf wird ein anderes Müsli getestet. Mit Rosinen, ohne Rosinen. Mit Zucker, ohne Zucker. Mit Trockenfrüchten, ohne Trockenfrüchten. Die Liste lässt sich endlos fortsetzen.

Beim letzten (Müsli)Frühstück kam mir dann die Idee, etwas spät, ich weiß, warum eigentlich nicht selbst mein „Traummüsli“ zusammenmischen?
Also flux die Küchenschränke nach den passenden Zutaten durchsuchen. Und siehe da, alles bereit um sich ans Müsli mischen zu machen.

Hier also meine Mischung:
– Haferflocken grobblättrig
– Leinsamen
– Buchweizen (anrösten bis er duftet)
– Weizenkleie
– Rosinen
– getrocknete Marillen
Alles zusammenmischen und in einer Dose oder einem Weckglas aufbewahren (kühl und trocken!).

Mahlzeit!

Müsli Collage

 

Das Feuer der Schweden

Sommer, Sonne, Ferien, Grillen, Feuer machen… Das sind die Schlagwörter unseres Sommers.
Und nachdem der Lieblingsmann leicht pyromanisch veranlagt ist, brennt bei uns tatsächlich so ziemlich an jedem lauen Sommerabend irgendwo im Garten ein kleines, oder auch größeres, Feuerchen.
Da dem Lieblingsmann, in Folge seiner Feuersucht, schon länger ein selbst gemachtes Schwedenfeuer im Kopf herumgeistert, ist die alte Birke, die uns ein lieber Freund zur Verfügung gestellt hat, gerade recht gekommen um diese Idee in die Tat umzusetzen.

Man(n) nehme:
– einen Baumstamm
– eine Motorsäge
– und ein kleinwenig Geduld
Collage SchwedenfeuerDer Baumstamm wird insgesamt vier Mal ungefähr bis zur Hälfte, mit der Motorsäge eingeschnitten (wir haben ein bisschen zu weit eingesägt und dementsprechend schneller ist es abgebrannt…).

 
eingeschnittenes SchwedenfeuerDas fertig eingeschnittene Schwedenfeuer besteht dann aus acht Teilen.

 
Schwedenfeuer angezündet

Auf einen wunderbaren Sommer ❤